Stöbern Sie durch unsere Angebote (6 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Riemenschneider
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Würzburg, 1492. Feierlich werden die Skulpturen von Adam und Eva vor dem Eingang der Marienkapelle enthüllt. Doch diesmal ist der Bildschnitzer Tilman Riemenschneider zu weit gegangen: Eine Bäuerin hat ihm Modell gestanden - nackt. Ein Skandal! Die Gemüter erhitzen sich. Dabei ahnt noch niemand, welch viel gewaltigeres Beben die Stadt in den nächsten Jahren erwartet, dass Reformation und Bauernkriege die bestehende Ordnung in ihren Grundfesten erschüttern werden. Bald muss auch Meister Riemenschneider um sein Leben kämpfen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Jüdisches München
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Bereits im Mittelalter haben Juden in München gelebt. In der Judengasse, der späteren Gruftgasse, stand die früheste Münchner Synagoge, die nach der Vertreibung der Juden im 15. Jahrhundert in eine Marienkapelle umgewandelt wurde. Erst im 18. Jahrhundert durften sich wieder Juden in München ansiedeln. Namhafte Persönlichkeiten wie Lion Feuchtwanger oder Kurt Eisner haben die Stadt geprägt. An vielem, was bis heute als urmünchnerisch gilt, hatten Münchner Juden entscheidenden Anteil: Die Löwenbräu-Brauerei war mit der Familie Schülein verbunden, die Wallachs besaßen das bekannteste Trachtenhaus, und der langjährige Präsident des FC Bayern München hieß Kurt Landauer. Nach dem Ende der Weimarer Republik wurde jüdisches Leben gerade in München hart unterdrückt: Die Stadt erlebte schon im Frühjahr 1933 einen ersten Boykott jüdischer Geschäfte. Bereits Monate vor der Reichspogromnacht wurde in der ´´Hauptstadt der Bewegung´´ die Hauptsynagoge zerstört. Die Juden wurden entrechtet, enteignet, vertrieben und vernichtet. 1945 suchte eine Handvoll Münchner Juden eine neue religiöse Heimat, die Israelitische Kultusgemeinde wurde neu gegründet. Das jüdische Leben Münchens kann sich seitdem wieder entfalten - allerdings seit einigen Jahren nicht ohne Polizeischutz. Das jüdische Gemeindezentrum im Herzen der Stadt, das am 9. November 2006 eingeweiht wird, soll ein deutliches Zeichen für das ´´jüdische München´´ setzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Schönste von allen
€ 18.90 *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Vorwort von Dompropst Norbert Feldhoff Mit Beiträgen von Dombaumeister Michael Hauck, Domkapellmeister Eberhard Metternich und Bernhard Walterscheid Der Verehrung der Gottesmutter kommt von jeher eine besondere Bedeutung im Kölner Dom zu. Gleich zwei der Chorkapellen sind ihr geweiht: die Achskapelle - jahrhundertelang Aufstellungsort des Dreikönigenschreins - und die Marienkapelle auf der Südseite des Chores - im Mittelalter die ranghöchste Kapelle. Angesichts dieser hohen Bedeutung Mariens verwundert es nicht, dass der Dom mit einer Fülle von Marienbildern aus insgesamt acht Jahrhunderten aufwarten kann. Viele zählen zu den bedeutendsten Schöpfungen ihrer Zeit: die aus Goldblech getriebene Muttergottesfigur vom Dreikönigenschrein, die aus Stein geschlagene Maria der Chorpfeilerfiguren, die aus Nussbaumholz geschnitzte Mailänder Madonna oder die Marienbilder des Altars der Stadtpatrone. Andere Bildnisse zeichnen sich dadurch aus, dass sie, wie die Schmuckmadonna, als wundertätige Gnadenbilder verehrt wurden und noch immer Verehrung finden. Zum 80. Geburtstag des Kölner Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner erscheint im Verlag Kölner Dom ein Buch, in dem 17 der schönsten Mariendarstellungen zusammengestellt sind. Dem Buch ist eine Audio-CD mit 25 Marienliedern beigelegt, die eigens hierfür von den Chören der Kölner Dommusik eingespielt wurden. Die Liedtexte sind in Originalsprache und Übersetzung abgedruckt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Der Halberstädter Dom für kleine und große Entd...
€ 4.50 *
ggf. zzgl. Versand

Ein Dom ist ein Ort zum Staunen. Mannigfaltige Entdeckungen kann man hier machen und viele Fragen tun sich auf bei großen wie bei kleinen Besuchern. Da ist es gut, wenn man auf besonders Bemerkenswertes hingewiesen wird und Erklärungen dafür bekommt. 250¿Jahre lang hatten Generationen von Handwerkern an der Bischofskirche zu Halberstadt gebaut, ehe sie am 28.¿August 1491 geweiht werden konnte. Dieser Domführer nimmt besonders die kleinen Gäste gewissermaßen bei der Hand und lenkt ihre Aufmerksamkeit zunächst auf das Taufbecken, den Altar, die Lettnerbühne sowie die aufstrebenden vier Pfeiler, wo man die Namensgeber des Gotteshauses sehen kann: die Heiligen Stephanus und Sixtus. Die Aussagen bedeutender Kunstwerke wie etwa der imposanten Kreuzigungsgruppe werden kindgemäß erklärt, ebenso Begriffe wie Domkapitel, Ökumene oder Reliquie. Der berühmte Domschatz wird erläutert, auch die Fenster der Marienkapelle mit ihrem Bildprogramm und die beeindruckenden Bildteppiche sowie Kanzel und die vierstöckige Orgel. Die liebevollen Illustrationen unterstützen das Gesagte, befördern die Orientierung vor Ort und bekräftigen die Einladung zum Besuch eines der sehenswertesten Kulturdenkmale im mitteldeutschen Raum.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Thomas Müntzer
€ 12.49 *
ggf. zzgl. Versand

Thüringen, Anfang des 16. Jahrhunderts. Pfarrer Thomas Müntzer zieht als Botengänger Gottes und leidenschaftlicher Lutheraner durch das Land. Kraft seiner Worte, mit denen er deutlich und ungestüm die Kirche kritisiert, rührt er die Menschen ans Herz. In einem Nonnenstift holt er durch seine Diskurse über Gerechtigkeit die Nonne Ottilie von Gersen zurück ins weltliche Leben. Sie unterstützt ihn fortan als seine Ehefrau. 1523 tritt Müntzer in Allstedt eine Pfarrstelle an und zelebriert erstmals eine Messe in deutscher Sprache. Damit lockt eine noch nie gesehene Zahl an Gottesdienstbesuchern an. Nicht erst zu dem Zeitpunkt, als einige Bürger Anfang 1524 eine Marienkapelle anzünden, geht die Furcht bei der Obrigkeit um. Während Luther sich mit den Mächtigen arrangiert, stellt sich Müntzer an die Spitze der aufständischen Bauern und brandmarkt Luther. Doch auch Müntzers mutiger Einsatz kann die schicksalhafte Niederlage nicht abwenden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Stolberg
€ 5.00 *
ggf. zzgl. Versand

Stolberg - Der Stadtführer Idyllisch schmiegt sich das Südharzstädtchen in die Täler von Thyra, Wilde und Lude, eingeschlossen von hohen Bergen. Thomas Müntzer wurde hier um 1489 geboren und Martin Luther predigte 1525 in der Stadtkirche vergebens gegen den drohenden Sturm der Aufständischen. Was sich anderenorts auf die Altstadt beschränkt, bietet die Historische Europastadt Stolberg mit dem gesamten Ort: enge Gassen mit schmuckvollen Fachwerkhäusern. Zu den Attraktionen gehören das treppenhauslose Rathaus, das prächtige Schloss und das Josephskreuz auf dem Auerberg. Der in Stolberg geborene Schriftsteller Wolfgang Knape weiß von all dem unterhaltsam und informativ zu erzählen. Die Neuauflage des Buches wurde aktualisiert und stark für die Eingliederung in das neue Reihen-Layout überarbeitet. Auch erfährt der Leser Neuestes aus dem Schloss und darüber, wie sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz der ehrwürdigen Anlage angenommen und bereits zu großen Teilen saniert hat. Neu: Laden Sie sich den Stadtplan auf Ihr Smartphone oder Tablet (iOS und Android) und sehen Sie so unter anderem Ihren Standort, Ihre Laufrichtung oder zeichnen Sie einen eigenen Track auf. Aus dem Inhalt Geschichtliches Der Stadtrundgang Ein fliegender Vogel - wie Martin Luther Stolberg sah - Rathaus und Marktplatz - Das Rathaus - Thomas-Mu ntzer-Denkmal - Patrizierhäuser am Marktplatz - Vom Marktplatz zur Neustadt - Am Markt - Kaltes Tal - Neustadt - Reicher Winkel - Töpfergasse - Die Rittergasse - Stadtkirche St. - Martini - Marienkapelle - Schlossberg - Das Schloss - Die Niedergasse - Museum ´´Alte Mu nze´´ Wege um Stolberg Vom Schloss zum Hirschdenkmal - Zum Hainfeld - Zur Lutherbuche - Zur Dornröschenbank - Josephskreuz Tourist-Information Adressen und Öffnungszeiten Freizeit und Unterhaltung Ausflugsziele

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot